immermuede

Moni:
Beim Essen wird leider auch oft vergessen, da
...mehr

Moni:
Beim Joggen kann man die landschaft auch gar
...mehr

Moni:
Mit der 5-Elemente-Küche hatte ich mich bis j
...mehr

Moni:
Wenn man dann noch bedenkt, dass die DGE (Deu
...mehr

:
Hi there might I reference some of the insigh
...mehr

"Ich bin Häuptling immer-müde", erklärte ich meinem Chef, als ich versuchte, wieder zu arbeiten. Der Versuch ging nach 10 Wochen daneben...

Inzwischen entpuppten sich die "Nebenwirkungen, kann man nix machen" als Nebennierenschwäche (was die Ärzte nicht glauben wollen), die von der Fachärztin bestätigte Hausstaubmilbenallergie ist eine Histaminintoleranz, und mal sehen, was noch so an Überraschungen kommt.

Geduld ist gefragt, Zeitmanagement und eine Idee, wie sich auf ehrliche Art und Weise bei 20 % Leistung Geld verdienen läßt.


Einträge ges.: 139
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 313
ø pro Eintrag: 2,3
Online seit dem: 11.08.2011
in Tagen: 1083
Blogverzeichnis
2014
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
immermuede
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Platz zum Gestalten mit Texten und Bildern

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
11.8.2011-13:57

Ausgewählter Beitrag

Kringeldings

Früher konnte ich mal recht gut malen. Besonders inspirierend wirkten anscheinend Lehrkräfte aller Art - in Geschichte gelang mal ganz nebenbei ein vortreffliches Portrait eines Eselchens, und während der Zeit beim Straßenbauamt langweilte mich ein Fortbildungsseminar dermaßen, daß ich den vortragenden Langweiler per Kugelschreiber an den Galgen verfrachtete, inkl. Kaktus, Geier und allem, was dazugehörte.
Mein Kollege fand das Kunstwerk dann so gelungen, das jeder, der auf der Suche nach Ablenkung in unsere Richtung sah, kurz das Bild zu sehen bekam.
Den Reaktionen nach war ziemlich gut erkennbar, wer da baumelte (anscheinend waren auch alle mit dem Schicksal des Opfers einverstanden).
Zumindest haben wir dafür gesorgt, daß niemand einschläft.
In den letzten Jahren waren meine Pfoten so auf Hacke und Schaufel geeicht, daß selbst das langweiligste Seminar nix mehr half - ich bin diesbezüglich ein kompletter Grobmotoriker.
Als Gegenmaßnahme habe ich vor kurzem diese nette Seite entdeckt und male jetzt Kringel.
Viele Kringel...


Leider oder Gottseidank sind die Zettel mit meinen ersten Kringelfahrstunden verschwunden - da hätte ich wirklich ein Navi für den Stift gebraucht!
Und da mir jetzt noch amüsante Zeiten mit Renten- und Arbeitsamt bevorstehen - vielleicht gibt es demnächst auch wieder ein gelungenes Geierbild...

Spottdrossel 17.10.2011, 08.18

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.











Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Messer-Schaf

hmmm sehr coole Idee... *klick* da muss ich gleich reinschaun

vom 26.10.2011, 13.42
1. von Wusel

Das wird schon wieder - und die schrägen Ideen sind bei Dir ja wirklich nicht verschüttet gegangen. :ok:
Wie war das damals mit Deinem Logo zu Amtszeiten? Äußerst standesgemäß: Frauenbeauftrage mit Dienstfahrzeug = Hexe auf Besen - das hatte doch sogar die Chefetage beeindruckt :D :D

vom 17.10.2011, 23.16